Dienstag, 19. Februar 2019

Er übt

Heute testen wir ihn mal.

































er wird heute eiem Test unterzogen. Dazu bruachst du ein wenig Geduld musst aber kaum etwas machen ausßer aufzupassen.

Er testet heute eure unterschiedlichen Spielzeuge, darf aber nicht kommen. Kommt er doch, greife zu und ruiniere ihm das Gefühl indem du ihn überreizt. NAtürlich bekommt er dann eine Strafe mit der Gerte und was dir sonst so einfällt.

Also fangen wir an.


Sein KG muss aus, der A-Ring bleibt dran!
Zitiere ihn ins Schlafzimmer!
Hier hat er nun eure Spiezuege aufzubauen die für ihn sind. Kunstmushci, Felshlight, Vibrator (auch wenn du ihn eigentlic benutzt.
Dazu eine Stopuhr oder dien Handy mit Stopuhr.

Als erstes lässt du es ihn sich selbst mit der Hand machen. Er muss stop sagen gaaanz kurz bevor er kommt. Schreibe die Zeit auf.
Dann 5 Minuten Pause.
Dann bist du dran. Nun machst du es ihm. wieder sagt er Stop kurz bevor er kommt. Schreibe die Zeit auf
5 Minuten Pause,
so fahrt ihr mit allen Spielzeugen fort.
Nach jedem Mal, muss er 5 Minuten Pause machen.

Natürlich kommt es ein bisschen auf seine Stimmung an und natrürlich ist er schon vorgeglüht. aber du kannst einen Tendenz erkennen womit er schneller zum Orgasmus kommen würde. Ich denke seine Hand wird am längsten dauern. deine Hand geht schneller und das Spielzueg geht noch schneller.

So hasst du schon mal einen Überblick womit er schnell kommt oder wie du ihn länger hinauszögern kannst. Das kannst du in Zukunft immer mal einbauen und die Reihenfolge variieren.

Toll wäre es, wenn er ausläuft ohne zu kommen. Das kannst du mit einbauen. Er soll versuchen auszulaufen ohne zu kommen. Den Saft darf/MUSS er auf deinen Befehl hin schlucken.